Staatssekretär Klaus Holetschek
© Bayerische Staatskanzlei

Staatssekretär

Seit 6. Februar 2020 ist Klaus Holetschek Staatssekretär im Bayerischen Staatsministerium für Wohnen, Bau und Verkehr. Damit ist er zugleich Mitglied der Bayerischen Staatsregierung.

Klaus Holetschek

Klaus Holetschek wurde am 21. Oktober 1964 in Landshut geboren. Er ist verheiratet und Vater von zwei Kindern.

Portraitfoto Staatssekretär Klaus Holetschek

Nach seinem Abitur 1984 am Joseph-Bernhart-Gymnasium Türkheim hat er Rechtswissenschaft an der Universität Augsburg studiert. 1990 erfolgte seine Zulassung zum Rechtsanwalt. Von 1993 bis 1998 war Holetschek Referent für journalistische Nachwuchsförderung und Medienpolitik bei der Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) in München und stellvertretender Abteilungsleiter im Förderungswerk der HSS. Zudem nahm er zwischen 1994 und 2003 verschiedene Lehraufträge an den Fachhochschulen Würzburg, Mittweida und Kempten zum Thema "Medienrecht" an.

1998 wurde Klaus Holetschek in den Deutschen Bundestag gewählt. Von 2002 bis 2013 war er 1. Bürgermeister der Gemeinde Bad Wörishofen. Seit 2013 vertritt er als direkt gewählter Abgeordneter den Stimmkreis Memmingen im Bayerischen Landtag. Von März 2018 bis Februar 2019 war er Bürgerbeauftragter der Bayerischen Staatsregierung.

Klaus Holetschek wurde 1996 in den Stadtrat von Bad Wörishofen und den Kreistag des Landkreises Unterallgäu gewählt. Bis 2008 war er stellv. Fraktionsvorsitzender der CSU/JWU-Kreistagsfraktion. Von 2008 bis 2014 war er stellv. Landrat des Landkreises Unterallgäu. Seit 2014 ist er Stadtrat in Memmingen.

Holetschek war von 1981 bis 2001 Mitglied der Jungen Union (JU). Hier hatte er verschiedene Ämter inne. Unter anderem war er JU Ortsvorsitzender, JU Kreisvorsitzender und Bezirksvorsitzender der JU Schwaben. Seit 1982 ist er Mitglied der CSU. Er war von 1999 bis 2013 Kreisvorsitzender der CSU Unterallgäu und ist seit 2017 Kreisvorsitzender der CSU Memmingen.

Seit 2006 ist er 1. Vorsitzender des Bayerischen Heilbäderverbandes. 2011 wurde Klaus Holetschek zum Vorsitzenden des Tourismusverbands Allgäu/Bayerisch-Schwaben gewählt. Zudem ist er seit 2017 Präsident des Kneipp-Bund e.V. - Bundesverband für Gesundheitsförderung und Prävention.  

Aufgaben und Zuständigkeit

Der Staatssekretär unterstützt die Staatsministerin bei der Leitung des Bayerischen Staatsministeriums für Wohnen, Bau und Verkehr und aller nachgeordneten Behörden als deren Stellvertreter.

 

Aktuell

  • Übergabe der Insignien des Bauministeriums - Bauhelm und Spaten - an Staatsministerin Kerstin Schreyer, MdL und Staatssekretär Klaus Holetschek, MdLV.l.n.r.: Ministerialdirektorin Brigitta Brunner, Staatsministerin Kerstin Schreyer, MdL, Staatssekretär Klaus Holetschek, MdL, Amtschef Ministerialdirektor Helmut Schütz © Steffen Leiprecht
    © Steffen Leiprecht
    06.02.2020

    Neue politische Spitze im Bauministerium

    Herzlich willkommen im Bauministerium: Wir wünschen unserer Staatsministerin Kerstin Schreyer, MdL und unserem Staatssekretär Klaus Holetschek, MdL alles Gute und von ganzem Herzen viel Erfolg an der Spitze des Ministeriums!

    mehr